Samstag, 22. Dezember 2018

Weihnachten steht vor der Tür




"Von drauß vom Walde komm ich her;
ich muß Euch sagen es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
sah ich goldene Lichtlein sitzen;
und droben aus dem Himmelstor
sah mit großen Augen das Christkind hervor."

Knecht Ruprecht / Theodor Storm

Naja aus dem Walde komm ich zwar nicht, aber ich bin mittlerweile wieder im Dorf angekommen und habe die Stadt hinter mir gelassen, um Weihnachten in der Heimat zu verbringen. Man merkt enorm den Unterschied zwischen Stadt und Land was Weihnachten angeht. Bei uns in Aachen gibt es zwar natürlich einen tollen Weihnachtsmarkt und eine schön beleuchtete Innenstadt, aber hier auf dem Land leuchtet es aus jedem Fenster, die Bäume vor den Häusern sind mit Lichterketten geschmückt und überall trifft man alte Bekannte, die auch zu Besuch hier sind. So und jetzt wünsche ich euch einfach nur noch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. :)

Freitag, 14. Dezember 2018

Milano


Im Zuge eines Uniprojektes hat es mich im April diesen Jahres nach Mailand verschlagen. Für dieses Projekt bearbeiten wir ein 150ha großes Areal am Stadtrand von Mailand, dem ehemaligen Porto di Mare. Ursprünglich sollte hier zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein Seehafen für Mailand geplant werden, an diesem Plan wurde auch noch bis in die 1940er Jahre festgehalten. Allerdings wurde er dann auf Grund finanzieller Missstände aufgegeben und man hat das Gelände vernachlässigt. Heute befindet sich dort ein Berg unter dem sich eine ehemalige Müllhalde befindet, ein Biotop, ein Park und ein paar vereinzelte Betriebe. Da es in dem Projekt nicht nur um das Projektgebiet dreht, sondern der Entwurf unter dem Oberbegriff des Agro Hubs stehen soll, haben wir uns in Mailand einige moderne Projekte angeschaut, die die Stadt wieder zur Landwirtschaft bringen sollen. So waren der Bosco Verticale, die Universität von Mailand und einige Parks und Gemeinschaftsgärten nur einige der Ziele. Wir hatten in der Zeit in der wir vor Ort waren ein sehr straffes Programm und so konnten wir leider die Altstadt von Mailand kaum besichtigen. Es hat gerade dafür gereicht, dass wir an einem Abend beim Dom sowie der Galleria Vittorio Emanuele II besucht haben, jedoch hatte der Dom bereits geschlossen, so dass wir ihn nicht von innen ansehen konnten.
Um euch die Stadt begreiflich zu machen folgt jetzt einfach eine kleine Bilderflut, ich hoffe die Bilder gefallen euch.

Bosco Verticale

Fondazione Prada

Mailänder Dom

Scala


Green
Crashed


Galleria Vittorio Emanuele II